Karhujärvi, Finnland
13.03.2004 - 27.03.2004
66°30' N / 28°20' E
Übersicht - Teilnehmer - Ausstattung - Helsinki - Hostels in Helsinki - Flugtickets - Bilder - Karten, Tag und Nacht, Wetter - Weiterführende Links

Helsinki

Zusammenfassung

Die Meinungen zu Helsinki (im Sommer) reichten von "ganz nett" bis "Es gibt keinen besseren Ort auf der Erde!" Es lohnt sich also offensichtlich. Soo viel gibts in Helsinki aber wohl nicht zu sehen ("ein Tag scheint mir die richtige Zeitspanne zu sein"). Sehenswert ist auf jeden Fall die Festung Suomen Linna (Sveaborg) auf der vorgelagerten Insel Korkeasaari. Das ist allerdings mit Schifffahrt wahrscheinlich eine Ganztagestour, ist aber wunderschoen zum Spazierengehen, vor allem bei gutem Wetter. Die Minifähre fährt im hafen an der grossen weissen kirche los, ist eine art "busverbndung" die etwa 20 minuten zu der Festung fährt, die damals gegen die Russen angelegt wurde. Ansonsten lohnt sich der Hafen und Umgebung noch sehr. Der Flughafen ist ca. 1 h entfernt, man muss in die Stadt per Bus fahren. Am Hauptbahnhof wird man abgesetzt und von dort kannst du zum Hafen laufen.

Abgesehen von der Festung gabs noch weitere Tipps:

- der zentrale Platz mit der lutherischen Kirche an (das ist die mit der Kuppel)
- Der Dom am Senatsplatz ist zwar sehenswert, allerdings von außen mehr als von innen.
- Die Kathedrale.
- die russisch-orthodoxe Kirche oestlich vom Hafen (rote Backstein-Kirche)
- Etwas abseits ist noch die Tempelkirche/ Temppeliaukio-Kirche, die für Liebhaber moderner Architektur ganz interessant ist.
- Die in den Fels gesprengte Kirche
- Mittagessen auf dem Markt am Hafen (das sind keine 5 Minuten von diesem zentralen Platz), dort gibt es viele frische Fischgerichte zu kaufen, 
- die Eisbrecher im Hafen (sehr eindrucksvoll!)
- der Park am Hafen (Westseite)
- Wenn Du am Abend auch noch in Helsinki bist, versuch' eine Kneipe zu finden, wo sie echt finnische Musik spielen: Tango! (Kein Witz)
- Essen ist teuer.
- Die Stadt unten am Hafen (Präsidentenpalast und Boulevard)
- Stockmann (Kaufhaus)
- Das Finlandia-Haus
- eine Tram, die eine große Runde fährt und als Touristentram missbraucht werden kann. Sie hiess vor 3 Jahren Tram 3T.
- Das Olympiastadion, einen sehr guten Überblick kannst du dir vom Turm des Olympiastadions verschaffen.
- Einkaufspassage, allein diese Anhäufung von Klamottenläden ist sehenswert.
- das Finnische Nationalmuseum
- das Museum für moderne Kunst
- (Cafe Ursula)

Einzelne Mails

Last Modification: by Robert Wagner - Direct questions or comments to robert(AT)polarlichttour(DOT)de.